Am Dienstag, dem 22. Dezember 2020, übergaben die Geschäftsführer Mag. Walter Egger und Andreas Waldher dem Team in Graz den neu gestalteten Standort. Die PAX Graz wurde vom den altkatholischen Pfarrer Mag. Franz Handler und Karl Dieber feierlich gesegnet.

 Geschäftsführer Mag. Walter Egger dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit und der sehr gelungen Umsetzung. Der Klagenfurter Künstler Brandy Brandstätter kreierte auch hier ein einzigartiges Kunstwerk, mit dem er sich in dem Zeremonienraum der PAX Bestattung in Graz verewigte. Der neue Leitspruch „Ein Abschied. Ein Licht“ erstrahlt nun auch auf der Fassade in Graz. Im Gebäude wurde das neue helle Designkonzept umgesetzt und mit einer modernen Licht- und Musikanlage ausgestattet.

Pfarrer Mag. Franz Handler überreichte Regionalleiter Harald Kolar in Vertretung für den gesamten Standort ein Franziskaner Kreuz. Dieses Kreuz ist ein einzigartiges Zeichen für die freundschaftliche und gute Zusammenarbeit zwischen der altkatholischen Kirche und der PAX Bestattung. Sebastian Brandstätter, Bestatter bei der PAX Bestattung in Graz, begleitete die familiäre Feierlichkeit auf seiner Trompete.